Silke Hünermann
Heilpraktikerin

Die Behandlung     

Sie liegen für die Behandlung in bequemer Kleidung auf der Liege, meist auf dem Rücken.

An den Füssen beginnend ertaste ich den Craniosacralen Puls. Langsam kann sich der Körper entspannen, was sich oft durch ein "Fließen" oder "Kribbeln" bemerkbar macht.

Dieses "Loslassen", wird auch als ein "tiefer Sinken", oder "schwerer werden" beschrieben und schafft die Voraussetzung für eine nachhaltige Lösung von Blockaden.

Wenn ein anderes Körperteil berührt wird, so ist diese Berührung ganz leicht und sanft, man kann trotzdem im Inneren Bewegung, Veränderungen spüren. 

Die Zeit, die in einer Position verbracht wird ist unterschiedlich und dadurch ist die Behandlung auch nicht planbar.

Manchmal ist ein Gespräch hilfreich, um zB traumatische Prozesse zu begleiten.